Einführungsabend SelbstStrukturaufstellungen 5. März 2021

5. März 2021 von 19:00 bis 22:00 Uhr in Wien

Systemische Strukturaufstellungen: eine praktische Einführung

An diesem Abend stelle ich das von mir entwickelte Format Selbst-Strukturaufstellungen vor.
Dabei verbinde ich die Systemischen Strukturaufstellungen® mit den Selbst-Integrationsaufstellungen nach Ero Langlotz. Damit lassen sich besonders elegant Lösungen finden, die nach der Erfahrung meiner Klienten ganz ungewöhnlich nachhaltige Wirkungen haben.

Wesentliche Lösungsschritte sind dabei häufig die Auflösung von Identifikationen oder Verschmelzungen mit anderen wichtigen Personen, der Aufbau einer klaren eigenen Grenze, die Verbindung mit dem eigenen Selbst und das aktive Schützen der Grenze.

Das führt zu neuer Lebendigkeit und Kraft, Selbständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Verbundenheit mit den eigenen Gefühlen, Kreativität, Beziehungsfähigkeit. Liebe kann auf neue Weise erfahren werden.

Es klingt nach viel – und ist es auch.
Ich werde diese Schritte an dem Einführungsabend zunächst in einem kurzen Vortrag und dann mit zwei Aufstellungen zeigen.

Programm des Abends:

  • Ein Kurzvortrag zu den Grundlagen und der Methodik von Systemischen Strukturaufstellungen und den neuen Selbst-Aufstellungen
  • Eine Demonstration einer Systemischen Selbst-Strukturaufstellung
  • Die Beantwortung Ihrer Fragen

Leitung

Dr. phil. Holm von Egidy
arbeitet europaweit als systemischer Struktur-Aufsteller.
Er ist Heilpraktiker (Psychotherapie), Systemischer Therapeut und Berater, Coach und Mediator.

Dr. phil. Holm von Egidy

Dr. phil. Holm von Egidy
arbeitet europaweit als systemischer Struktur-Aufsteller.
Er ist Heilpraktiker (Psychotherapie), Systemischer Therapeut und Berater, Coach und Mediator.

Dr. Holm von Egidy wurde 1967 geboren. Studierte Physik, Evangelische Theologie und Philosophie. Promotion am Institut für Philosophie der Universität München.

Langjährige Tätigkeit als Lehrer, Verlagsreferent und als Personalberater.
Intensive Erfahrung mit indischer und buddhistischer Spiritualität

Ausbildung und Absolvent am SySt®-Institut (Matthias Varga v. Kibéd und Insa Sparrer) in systemischer Strukturaufstellungsarbeit. Wichtige Lehrer waren außerdem Ero Langlotz, Steve de Shazer, Gunther Schmidt, Stephen Gilligan, Siegfried Essen, Norbert Mayer und Marshall Rosenberg. Fortbildungen in Hypnotherapie, E.F.T., Focusing, Yoga, Aikido, Gewaltfreier Kommunikation und EMDR.

Neben der praktischen Arbeit philosophische Forschungen zu den Hintergründen von systemischen Aufstellungen, zu Bewusstsein, Selbst und Psyche

Buchveröffentlichungen:
Beobachtung der Wirklichkeit, Carl-Auer-Systeme Verlag, 2004

Ich erkenne mich. Bewusstsein von sich selbst, Amazon 2018.
Holm von Egidy wohnt mit seiner Lebensgefährtin in München und ist Vater von zwei Kindern.

Veranstaltungsort

Mollardgasse 76
1060 Wien

Kontakt:
Simone Ilgner
simone.ilgner@chello.at

Teilnahmegebühr

Investition:

  • Seminarbeitrag
    20,– EUR

Kontakt

egidy@constellaris.de
+49 89 23 54 50 57

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus um sich für diese Veranstaltung anzumelden.